Online Lotto News stellt vor: Dokusoap „Plötzlich reich – bis nichts mehr übrig ist“

Im Jahr 2012 konnten sich immerhin 117 Deutsche über einen Lottogewinn von mindestens 1 Million € oder mehr freuen. Also gab es eine Menge zum Jubeln, obwohl die Chance nur 1:140 Millionen beträgt, Sechs Richtige plus Superzahl korrekt vorher zu sagen.

Die Baumanns auf Mallorca (Foto: Vox)

Auch die Familie Baumann aus Bochum gehörte zu den Glückspilzen. So avancierte Gerd Baumann zum Multimillionär, da er einen Jackpot in der Größenordnung von 3,1 Million € knacken konnte.

Der 42-jährige tritt in der Öffentlichkeit jedoch sehr offensiv mit seinem Lottogewinn auf, weshalb bei ihm ganz schnell die komplette Verwandtschaft ein- und ausgeht, um sich ein Stück des Geldkuchens zu sichern.

Auch der Nachbarschaft ist der plötzliche Reichtum nicht verborgen geblieben, Neid und Missgunst gedeihen prächtig, so dass Lottomillionär Gerd mit seiner Ehefrau Heike und Tochter Sandra nach Mallorca flüchtet. Da aber Gerds Bruder und deren Eltern kurze Zeit darauf ebenfalls auf der Sonneninsel aufschlagen, ist die Ruhepause vor Neid und Schnorrer-Attacken nur von kurzer Dauer. Heike Baumann hat die Befürchtung, dass die geldgierige Mischpoke ihren gutmütigen Gatten wie die oft zitierte Weihnachtsgans ausnimmt und die Millionen so ruckzuck perdu sind.

Deshalb gibt Herbert John von WestLotto allen Gewinnern einen guten Rat mit auf den Weg: „Schweigen sollte das erste Gebot für einen Lottogewinner sein. Es kommt jedoch sehr oft vor, dass neue Millionäre mit ihrem Geld angeben wollen. Deshalb darf man dann auch nicht überrascht sein, dass falsche Freunde, Verwandte und sogar fremde Personen plötzlich kräftig mitkassieren wollen.

Auch die Lottomillionäre Achim und Petra Bubert kennen das Problem: „Wir sind mit unserem Lottogewinn ähnlich leichtsinnig verfahren wie die Baumanns. Mehr als 8 Millionen DM haben wir weiland an Freunde und Verwandte verteilt, heute haben wir nichts mehr!“

„Plötzlich reich – bis nichts mehr übrig ist“: Mittwoch, 3.10.2012, 18.10 Uhr bei Vox.

Was Ihnen auch gefallen könnte...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>