Online Lotto News Historie: Italienisches 6 aus 90

Die italienische Lotterie 6 aus 90 wird auch als Super Ena Lotto bezeichnet. Ziehungen finden hier jeweils samstags, donnerstags und dienstags statt. Das staatliche Lottospiel betreibt auf dem Apennin das Unternehmen „Sisal Spa“. Es besteht auch die Möglichkeit der Teilnahme am so genannten Superstar.

Denn zu den sechs Zahlen und dem Jolly, welcher der Zusatzzahl entspricht, findet zusätzlich noch eine Superstar-Ziehung statt.Der Jackpot auf dem Stiefel kann schon mal mehr als 150 Million € betragen (nach mehr als 100 erfolglosen Ziehungen der höchsten Gewinnklasse), da es in der italienischen Lotterie keine Zwangsausschüttung gibt.

Einer weitere europäische Lotterie neben dem EuroJackpot ist die so genannte EuroMillion Lotterie. Diese war von Beginn an als Mehrländerlotterie konzipiert. Die erste Ziehung wurde hier am 13. Februar 2004 durchgeführt, damals konnte man dafür in Großbritannien, Frankreich und Spanien Tipps abgeben.

Im Laufe des Jahres 2004 gesellten sich auch noch die Schweiz, Portugal, Luxemburg, Liechtenstein, Irland, Belgien und Österreich als Lotterieteilnehmerländer hinzu.

Seit dem 10. Mai 2011 wird dabei nach der Spielformel 5 aus 50 + 2 aus 11 gespielt. Pro Tipp muss man zwei Euro bezahlen, ein Euro davon wird der Gewinnsumme zugeschlagen. Aus allen Ländern gelangen die Einsätze in einen gemeinsamen Pool, jeden Freitag und Dienstag wird dann für alle beteiligten Länder eine einzige Ziehung durchgeführt.

Was Ihnen auch gefallen könnte...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>