Online Lotto News Baden-Württemberg: Spieler aus Alb-Donau-Kreis räumt 316.943 € ab!

Großer Jubel bei Lotto Baden-Württemberg (Foto: Lotto Baden-Württemberg)

Am Wochenende konnte ein Lotto Spieler aus dem baden-württembergischen Alb-Donau-Kreis exakt 316.943,20 € abräumen.

Den Gewinn holte er sich bei der letzten EuroJackpot-Ausspielung vom 28. September 2012.

Schließlich hatte der Tipper aus Baden-Württemberg die gezogenen Gewinnziffern 5-14-16-34 und 39 ebenso richtig vorhergesagt wie eine der beiden Eurozahlen (6).

Da er als zweite Eurozahl die 2 vorhergesagt hatte, am Freitagabend in Helsinki aber die 1 gezogen worden ist, verpasste der baden-württembergische Lottospieler also nur knapp einen Millionen-Gewinn in der Gewinnstufe I.

Trotzdem kam im Alb-Donau-Kreis natürlich große Freude auf, denn es hatte kein weiterer EuroJackpot Tipper aus den acht teilnehmenden Nationen die entsprechenden Zahlen richtig getippt, weshalb sich der Glückspilz in der Gewinnklasse II über die gesamte ausgespielte Gewinnsumme freuen darf.

Da es in der I. Gewinnstufe bei der Ziehung vom Freitag keinen Treffer gab, steigt der Jackpot in der Mehrländer-Lotterie für die kommende Ziehung am Freitag, 6. Oktober 2012, auf ca. 16 Millionen €.

Der glückliche Sieger aus dem Alb-Donau-Kreis spielte mit einer Lotto Kundenkarte, weshalb er der baden-württembergischen Lotto GmbH bekannt ist. In den nächsten Tagen bekommt er deshalb die satte Summe automatisch auf sein Konto transferiert.

Seit dem Start der europäischen Multinationen-Lotterie im März jubelte bereits zum dritten Mal ein Baden-Württemberger über einen Groß-Gewinn. So sahnte im Mai ein Spieler aus Pforzheim rund 618.000 € ab, während ein Tipper aus Ulm sich im Juli über ca. 110.000 € freuen durfte.

Was Ihnen auch gefallen könnte...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>